Generalversammlung 1. August 2020

Generalversammlung 1. August 2020

Drei Aufführungen von „Zwischen den Welten“ hätten wir dieses Wochenende gehabt. Es tut weh. Leider mussten sie dieses Jahr ausfallen und auf nächstes Jahr verschoben werden. Stattdessen haben wir am Samstag unsere von März auf 1. August verschobene Generalversammlung abgehalten. Etwas über 80 Mitglieder und Freunde des Vereins hatten sich angemeldet. Auf Grund der Corona-Hygieneregeln mussten wir vom Gasthaus Kreuz auf die Halle in Ühlingen umorganisieren. Vielen Dank unserem Bürgermeister Tobias Gantert und dem OV von Ühlingen Klaus Müller für das Angebot und die spontane und unkomplizierte Umsetzung. Es war eine Versammlung, der besonderen Art. Auch wenn wir körperlichen Abstand halten mussten, schien es zugleich, dass wir uns näher denn je sind. Unsere Freudekids haben zu Beginn und am Ende der Versammlung ein paar kleine Frequenzen aus unserem aktuellen Märchenprojekt präsentiert und beim gemeinsamen Anschauen eines Filmes über die letzten 18 Monate haben wir unser aller Schaffen und Erschaffen noch einmal erleben dürfen. Große Freude über unseren neuen Kassierer Sebastian Ziller, vielen Dank, dass Du dieses Amt übernimmst. Du bist eine große Bereicherung für unseren Verein. Danke auch an Friedel Kammler, die nun das Amt des 1. Beisitzers kleidet. In unserem Beisitzerpool sind weitere 13 Vereinsmitglieder, darunter 6 neue (Hubert Rombach, Anke Huber, Melissa Maier, Marianne Weber, Waltraud Kromer, Stefan Gromann), danke Euch sehr! Schön Euch mit im Boot zu haben.

Verschobene Jahreshauptversammlung: Samstag, den 1. August 2020, 20 Uhr im Gasthaus Kreuz in Riedern a.W.

Verschobene Jahreshauptversammlung: Samstag, den 1. August 2020, 20 Uhr im Gasthaus Kreuz in Riedern a.W.

Einladung zur Mitgliederversammlung
Da unsere Mitgliederversammlung im März nicht stattfinden konnte, lädt der Vorstand des Theatervereins Zeitschleuse e.V. erneut alle Mitglieder, Freunde, Gönner und Interessierte zur
ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet nun am Samstag, den 1. August 2020 um 20 Uhr im Gasthaus Kreuz in Riedern a.W. statt.

Tagesordnung:

·Wir essen gemeinsam Schiffseintopf (hierzu sind alle eingeladen)

·Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

·Totengedenken

·Bericht des 1. Vorstandes und Jahresrückblick in Form eines Filmes

·Kassenbericht und Bericht des Kassenprüfers

·Entlastung des Vorstandes und der Kasse

·Neuwahlen:
Kassierer/-in §8 (6) Satzung
Stimmberechtigte(r) Beisitzer/in §8 (1e) Satzung
Benennung weiterer beratender Beisitzer/-innen
·Neufassungen/Ergänzungen in der Satzung vom 21.03.2019

§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

1. Der Verein führt den Namen „ZEITSCHLEUSE e.V.“
Ändern in (rot dargestellt)
1. Der Verein führt den Namen „Zeitschleuse e.V.“

§ 2 Zweck und Aufgaben
Ergänzend einfügen (rot)

1. Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur in
Ühlingen-Birkendorf und darüber hinaus, die Förderung des Denkmalschutzes und Denkmalpflege, insbesondere durch die Pflege des Schauspiels für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie deren Talentförderung, Stimmbildung, Förderung des Interesses an Geschichte, regionaler Kultur und Theater.

·Ausblick auf die zweite Jahreshälfte 2020, auf unsere Vereinsheimeinweihung und auf
„Zwischen den Welten 2021“.

·Wünsche und Anträge

Anträge zur Tagesordnung sind laut Satzung §7 (2c) bis spätestens acht Werktage vor der Versammlung bei der 1. Vorsitzenden einzureichen.

Aus organisatorischen Gründen, auch um genügend Platz zu haben (besonders, wenn bis dahin noch die Abstandsregel berücksichtigt werden muss), bitten wir bis spätestens zum 27. Juli 2020 Bescheid zu geben, ob wir mit Euch rechnen dürfen. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Liebe Grüße,

Corinna Vogt
Im Namen des Gesamtvorstand des Theatervereins Zeitschleuse e.V.

Vielen Dank Brauerei Rothaus!

Vielen Dank Brauerei Rothaus!


Eine unheimlich tolle Aktion. Vielen, vielen Dank der Brauerei Rothaus. Unser Verein ist begeistert von dieser Großzügigkeit und emphatischen Weitsichtigkeit.
Aus einem Schreiben der Brauerei Rothaus an unseren Verein:
„Da uns unsere Vereine in der Heimat sehr stark am Herzen liegen, ist es uns ein Anliegen, Ihnen auch in dieser Zeit zur Seite zu stehen. Die Geschäftsleitung der Brauerei Rothaus hat sich daher entschieden über 30.000 Euro an unsere Vereine in der Heimat zu spenden…
Da die aktuelle Situation Ihnen und Ihren zahlreichen Mitgliedern und Helfern mindestens genauso viel abverlangt wie ein normales Jahr, erhalten Sie zudem mit diesem Schreiben Gutscheine, welche Sie in Ihrer örtlichen Gastronomie einlösen können…
Damit möchten wir Ihnen für die langjährige Treue danken und gleichzeitig unsere Gastronomiepartner unterstützen…“
Hut ab vor dieser Aktion! Uns ist bewusst, dass diese Geste umso bedeutender ist, da vermutlich auch die Brauerei Rothaus nicht von den Auswirkungen dieser Krise verschont geblieben ist. Daher sind wir froh in der Brauerei Rothaus einen verlässlichen Sponsor unseres Vereins zu haben, der auch in Krisenzeiten zu uns steht. Daaaanke aus tiefsten Herzen!

Südkurier, 23. Juni 2020

Südkurier, 23. Juni 2020


Die gemeinsame Begeisterung und der Wille, auch in schwierigen Zeiten Wege zu finden, etwas entstehen zu lassen, verbindet natürlich, auch privat. Ein mega Kostümteam, ganz vorne an Friedel und Edith, leistet Großes – fast täglich sind sie am Werk. Es ist so schön Euch im Verein zu haben. Auch unsere Handwerker, federfrührund unser Hubert, bringen sich so fachmännisch und hilfsbereit ein, dass man sich einfach nur freuen kann über all die wunderbaren Dinge, die entstehen. Unsere Freudekidsproben haben letzte Woche wieder begonnen und die Erwachsenen stehen auch in den Startlöchern. Die Coranazeit macht alles natürlich immer noch etwas schwierig, aber wir freuen uns trotzdem über jeden Schritt, den wir gehen können. Wer Interesse und Lust hat, egal ob klein oder groß, ob auf oder hinter der Bühne, bei uns dabei zu sein, darf sich gerne bei uns melden.

Wichtig: Reservix hat falsche Emails verschickt

Wichtig: Reservix hat falsche Emails verschickt

Sehr WICHTIG!
Es tut uns wirklich sehr leid, bei Reservix unserem Ticketportal ist leider einiges durcheinander geraten. Es wurden Emails an Leute verschickt, die schon Karten für unser „Zwischen den Welten“ in diesem Jahr gekauft hatten und falsche neue Termine für die Verschiebung auf 2021 durchgegeben.
Es ist aber genau so wie es hier auf unserer Homepage steht.
Wenn Sie beispielsweise für Freitag, den 31. Juli 2020 eine Karte erworben haben, ist diese Karte für den gleichen Tag, nur nächstes Jahr gültig, nämlich für Freitag, den 30. Juli 2021. Sie werden selbstverständlich auch die Sitzplatzreservierung haben, die auf der Karte notiert ist. Die Wochentage bleiben gleich, lediglich das Datum verschiebt sich um einen Tag nach HINTEN.
Wir bitte um Entschuldigung!
Wir sind mit Reservix im Gespräch und sehr bemüht, die Fehler schnell zu beheben und Ihnen richtige Emails zukommen zu lassen. Danke!