Vorverkauf Aufführungen „Zwischen den Welten 2020“

Endlose Träume
in denen die Zeit flüstert
singendes Rauschen

E. Buhr

Rechtzeitig auf Weihnachten, beginnen wir mit dem Vorverkauf für „Zwischen den Welten 2020“ – Dem bereits im Sommer 2019 sehr erfolgreich gespielten Freilichttheater im ehemaligen Kloster in Riedern am Wald, Gemeinde Ühlingen-Birkendorf.

Termine

Freitag, 31. Juli 2020, 20 Uhr

Samstag, 1. August 2020, 20 Uhr

Sonntag, 2. August 2020, 18 Uhr

Donnerstag, 6. August 2020, 20 Uhr

Freitag, 7. August 2020, 20 Uhr

Samstag, 8. August 2020, 20 Uhr

Sonntag, 9. August 2020, 18 Uhr

Tickets sind ab Mitte/Ende November 2019 in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald unter 07652/1206-30 oder über Reservix erhältlich.

Das Stück ist laut Jugendschutzverordnung nicht geeignet für Kinder unter 8 Jahren. Bei jeder Aufführung gibt es jeweils 3 Plätze für Menschen mit Handicap (ausgezeichnet im Sitzplan über Reservix), den Begleitpersonen gewähren wir freien Eintritt.

Eintritt

  • Vorverkauf ab 28,- €, + Gebühren
  • 3. Kategorie: 28,- / 2. Kategorie: 32,- / 1. Kategorie: 36,- plus jeweils Gebühren
  • Frühbucherrabatt auf eine limitierte Anzahl von Karten

 

Die Reise geht weiter…

…Zwischen den Welten 2020

 

Im vergangenen Sommer keine Karten mehr für das Freilichttheater „Zwischen den Welten“ bekommen oder Lust es noch einmal zu erleben?

Im Sommer 2020 präsentieren wir „Zwischen den Welten“ im neuen Kleid.

Das Lob und die Anerkennung der Öffentlichkeit, sowie die konstruktive Kritik der Zuschauer, haben uns ermutigt unserem Freilichttheater eine zweite Spielzeit mit neuen Möglichkeiten einzuräumen.

Wir haben den Anregungen der Zuschauer in vielerlei Hinsicht Rechnung getragen. Dass die Tribüne 2020 höher und durch versetzte Anordnung der Sitze bessere Sicht bietet, ist nur eine der Änderungen.

Das Stück wird insgesamt etwas kürzer sein. Wir haben manche Szenen zeitlich gestrafft und dichter dem Roten Faden folgend, manche Dinge gestrichen, anderes wiederum angereichert. Unser Theaterschiff Rouenaise wird zum Beispiel im zweiten Teil in einem Parallelbild noch einmal eine große Rolle spielen.

Außerdem wird das Publikum zu Gast sein bei der größten Hochzeit Riederns zu seiner Zeit. Der Kreuzwirt Stefan Gromann von heute spielt in dieser Szene nicht nur seinen Vorvorvorvorgänger, sondern wird auch wieder zusammen mit Daniel Frech ‚Posthorn Ühlingen‘ für eine unvergleichliche Bewirtung sorgen.

Freuen Sie sich jetzt schon darauf im sommerlich schönen Ambiente der Klostergärten zu Riedern a.W. wieder jeweils ab drei Stunden vor Spielbeginn mit allen Sinnen zu genießen und natürlich die Auswanderung der Schwarzwaldbauern anno 1850, die Sehnsucht, das Heim- und Fernweh der Menschen von damals hautnah mit zu erleben.

Wir freuen uns auf Sie und versprechen Ihnen, unser Bestes zu geben.

Informationen/Hinweise auf einen Blick:

  • In Riedern wird es genügend Parkplatzmöglichkeiten geben. Unsere Feuerwehr wird Sie einweisen.
  • Wir bewirten 3 Stunden vor den Aufführungnen, in den Pausen und nach den Aufführungen solange Bedarf ist.
  • Während der Spielzeit findet keine Bewirtung statt.
  • Auf der Tribüne sind aus versicherungstechnischen Gründen und auch aus Respekt vor den Schauspielern keine Getränke erlaubt. Wir haben sehr viel Zeit in die Umsetzung des Stücks gesteckt. Umfallenden Flaschen, die sowohl Zuschauer als auch Schauspieler stören würden, wollen wir aus dem Weg gehen.
  • Spätestens 15 Minuten vor Spielbeginn sind die Plätze einzunehmen.
  • Dauer: Die beiden Teile werden jeweils ca. 1 Stunde 15 Minuten dauern, dazwischen liegt eine ca. 25minütige Pause.
  • Bei Regen: Wir spielen auch bei Regen. Unter jedem Sitz befindet sich ein hochwertiger, kostenfreier Regenponcho. Bitte keine Schirme verwenden. Falls wir wegen höherer Gewalt das Schauspiel abbrechen müssen, können wir keine Rückerstattungen tätigen.
  • Fotografieren und Filmen ist während der Aufführungen ohne Genehmigung nicht gestattet. Die Aufführung wird von unseren Fotografen als auch von einem Filmteam festgehalten. Der professionelle Film ist für 20,- Euro käuflich zu erwerben. Bestellungen nehmen wir gerne entgegen unter: corinna.vogt@zeitschleuse.com (Auch für Filmbestellungen von „Zwischen den Welten 2019“)

Hinweise Datenschutz:

Mit dem Besuch unserer Veranstaltungen erklären Sie sich bereit, als Zuschauer im Rahmen der Theater- und Musikproduktionen gefilmt sowie fotografiert zu werden und willigen der damit verbundenen multimedialen Verwertung und Bearbeitung der Bild- und Tonaufnahmen durch den Theater- und Kulturverein Zeitschleuse e. V., sowie dessen Partnern ein.