Ja! Nur zusammen ist man STARK! Sowohl auf der Bühne, als auch hinter den Kulissen bedarf es viele Menschen, die sich einbringen. Je nach Begabungen und Wille bilden sich über die Zeit verschiedene Teams. Es ist wunderbar zu sehen wie sich ein Zahnrad ins andere fügt und immer wieder neue Menschen anklopfen, die sich einbringen wollen. Etwas wirklich zu wollen, ist immer die Grundvoraussetzung etwas zu erreichen. Und um so tiefer im Herzen der Wille verankert ist, um so erfolgreicher kann man sein.

Der Dank geht an ALLE, die in irgendeiner Form dazu beitragen, dass „Zwischen den Welten“ auf den Weg gebracht werden kann.

Nieme cha hüt sage wa üs de Zitestrom bringt. Aber s Zemmehebe sell isch d Chraft, wo au en Tiefschlag bezwingt un e solid Fundment für d ganz Gmeinschaft schafft.

E. Buhr

Unser Hauptorganisationsteam

Jeden Donnerstag Abend treffen sich Thomas Fechtig, Janina Bergér, Lukas Böhler, Sandra Gisinger und Corinna Vogt um alles rund um unser Großprojekt „Zwischen den Welten“ zu besprechen.
Hier laufen alle Fäden zusammen. Sie sind mit allen Teamverantwortlichen in engem Kontakt, fortlaufend werden Updates gemacht.

Unser Regieteam

Da Corinna Vogt bei „Zwischen den Welten“ selbst mitspielt, hat sie in Janina Bergér und Michaela Bruder zwei unterstützende Regieassistentinnen zu ihrer Seite.

Regieteam von links: Janina Bergér, Corinna Vogt, Michaela Bruder

Unsere Souffleusen

Ohne, dass jemand souffliert geht gar nichts! Eine verantwortungsvolle Aufgabe!

Sandra Gisinger, Madleine Müller

Unser Musikteam

Musik wird groß geschrieben in „Zwischen den Welten“. Sie unterstreicht die Emotionen. Melanie Staller betreut und leitet unseren Projektchor, Lukas Böhler kümmert sich um die Bläsereinsätze, die Jagdhornbläser präsentieren das beschauliche Riedern, Andreas Baschnagel auf seinem Akkordeon das „lockere“ Leben in Le Havre.

Unser Tanzteam

Unter der Leitung von Eva Kohler wird jeden Montagabend für den Cancan in Le Havre geübt.

Tanzteam von links: Julia Spitznagel, Hannah Speicher, Julia Binner, Anna Fechtig, Josefa Böhler, Eva Kohler

Unser Nähteam

„Zwischen den Welten“ spielt zwischen 1850 und 1880 an 6 verschiedenen Spielorten wie zum Beispiel in Riedern a.W., Le Havre und New Orleans und natürlich zusätzlich auf unserem Auswandererschiff, der Rouenaise. Eine wahre Herausforderung an diejenige, die die Kostüme organisiert, näht und koordiniert. Anita Morath hat diese Aufgabe übernommen und vollbringt mit ihrem Team wahre Meisterleistungen.

Kostümteam von links: Anita Morath, Ruth Nirk-Spitznagel, Manuel Spitznagel, Friedel Kammler, Claudia Kaiser, Doris Fechtig, Luzia Schulz

Herbert Bächle übernimmt das Nähen der Segel für unsere Rouenaise. Außerdem wird zu Beginn des Stücks das Auswandererschiff (zumindest der Schiffstbauch) mit Stoff verhüllt. Für diese beiden Mammutnähaktionen verarbeitet Herbert ca. 180 Quatratmeter Stoff.

Unser Requisitenteam

Unendliche Wichtigkeit liegt natürlich auch in der Auswahl der originalgetreuen Requisiten und der Deko. Wir wollen die Zuschauer mit auf eine Reise in die Vergangenheit nehmen. So sind wir alle sehr bemüht auch auf Details und Kleinigkeiten zu achten. Auch hier hat Anita Morath mit einem Team, ihr waches, geschultes Auge drauf.

Requisitenteam von links: Manuel Spitznagel, Anita Morath, Lukas Böhler, Thomas Fechtig, Doris Fechtig

Unser Bewirtungsteam

Unser großes Freilichttheaterprojekt „Zwischen den Welten“ bedarf besondere Organisation. An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden im kommenden Sommer sollen unsere Zuschauer nicht nur kulturell verwöhnt, sondern auch kulinarisch erfreut werden. Um das in die Tat umsetzen zu können, haben wir in Stefan Gromann, Gasthaus Kreuz Riedern a.W. und Daniel Frech, Posthorn Ühlingen, zwei junge, dynamische Wirte gewinnen können, die ihr Handwerk verstehen. Sie werden uns mit besonderen Speisen jeweils drei Stunden vor und zwischen den Aufführungen versorgen. Zum Beispiel wird es einen speziellen „Schiffseintopf“ geben, Pulled Pork, Amerikan Potatoes und viele mehr. Die Koordination und Einteilung der Arbeitskräfte vor Ort, die durch verschiedene Verein der Gemeinde gestellt werden, ist bei Anita Morath aus Birkendorf in besten Händen.

Bewirtungsteam von links: Stefan Gromann, Anita Morath – auf dem zweiten Bild: Daniel Frech 3. von links

Unser Handwerksteam

Ein Unterbau für unser Auswandererschiff, ein neuer Boden im Requisitenraum, das Tor neu geschliffen… egal um was es geht, unser Frieder (Friedrich Werner), Hausmeister vom Kloster in Riedern a.W. und gute Seele des Hauses ist immer zur Stelle. An seiner Seite mit hilfsbereiter Hand Heiner Duttlinger mit Helm. Thomas Fechtig war mal Bürgermeister, 16 Jahre lang, er hat gute Kontakte und kümmert sich um unser Sponsoring auf der einen Seite, auf der andern Seite aber ist er auch hier im Handwerksteam sehr oft gesehen, genauso wie Herbert Bächle. Hubert Rombach und Achim Vogt können es gut mit Holz und bringen sich auf diese Weise ein. Lukas Böhler, Guido Heidenreich, Simon Gromann und viele mehr sehen die Arbeit und sind da, wenn man sie braucht..

Handwerkerteam von links: Heiner Duttlinger, Thomas Fechtig, Friedrich Werner, Lukas Böhler, Herbert Bächle

Hubert Rombach, Guido Heidenreich mit H. Duttlinger und F. Werner, Simon Gromann

Unser Kinderbetreuerteam backstage

38 Kinder (ab 4 Jahren) spielen bei „Zwischen den Welten“ mit. Kinder sind nicht wegzudenken aus unserem Freilichttheater. Durch sie kann das Stück besonders real umgesetzt werden. Natürlich ist es eine große Aufgabe so viele Kinder zu integrieren. Sie müssen richtig gekleidet, mit Headset ausgestattet und zeitgenau auf die Bühne geschickt werden. Natürlich müssen sie auch zwischen den Auftritten bereut werden…  Da haben einige Hände einiges zu tun!

Kinderbetreuerteam backstage von links:  Christina Schnitzer,  Marielle Vogt, Elena Stoll, Tanja Müller, Corinna Vogt, Katja Frommherz, Mia Frommherz, Nicola Baldishwihler

Unsere Maskenbildner

Jeder Schauspieler wird geschminkt egal ob Kind oder Spieler einer nur kurzen Szene. Einige Schauspieler verkörpern unterschiedliche Rollen oder altern im Stück, dementsprechend müssen diese umgeschminkt werden. Alles soll realistisch aussehen. Gut zu wissen, dass wir Menschen in unserer Crew haben, die ihr Handwerk diesbezüglich verstehen. Manuel Spitznagel aus Lauchringen ist gelernter Maskenbildner, unter seiner Leitung schminken und frisieren Julia Binner, Sabine Forstreuter, Madleine Müller und Hannah Speicher. Wir haben bereits eingekauft: Handgeknüpfte Echthaarbärte, -koteletten, -schnauzer und -perücken. Blutkissen und Blutkapseln aus speziellem Theaterblut, Zahnlack in Schwarz und Nikotingelb für unsere Schürfer und Bettler. Theater Make-Up, Puder, div. Fettfarben, Rouge usw. usw. sogar eine Latex- Nase wartet auf ein Schauspieler.

Von links:  Sabine Forstreuter, Manuel Spitznagel

Unser Rechercheteam

Zuerst war die Idee, doch bis alle Schauspieler ihr Rollenbuch in Händen halten konnten, musste kräftig recherchiert werden.

Von links: Thomas Fechtig, Janina Bergér, Corinna Vogt, Kerstin Kaiser, Gerhard Albicker, Günter Hoffmann, Irmgard Blatter-Kramhöller